Geschäftsbedingungen

Geschäftsbedingungen

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Rekrutierung /Bewerbung um eine Stelle bei Dynamix IT GmbH (Dynamix IT)

Dynamix IT als Arbeitgeber und Betreiber personenbezogener Daten, speichert in gutem Glauben die personenbezogenen Daten (personenbezogene Daten) der Bewerber auf die von Dynamix IT angebotenen Stellenangebote oder diejenigen, die daran interessiert sind, gemäß dem Arbeitsrecht und anderen anwendbaren Vorschriften Mitarbeiter von Dynamix IT zu werden, unter voller Achtung der Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Verordnung (EU) 679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr dieser Daten („DGSVO“).

Durch die Übermittlung Ihres Lebenslaufes an Dynamix IT und/oder durch die Bereitstellung, auf andere Weise und über jeden Kommunikationskanal (z. B. während Telefongesprächen, persönliche Interviews usw.), Ihre persönlichen Daten, erklären Sie sich mit der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten für die Einstellung/Bewerbung für einen Dynamix IT-Job einverstanden. Als Beispiel können die verarbeiteten personenbezogenen Daten wie folgt sein: Name, Nachname, Geburtsdatum, Bild, Privatadresse, Telefon, E-Mail-Adresse, Studium, Berufserfahrung, Stärken, Fähigkeiten und Fähigkeiten. Wenn Sie nicht möchten, dass alle oder einige Ihrer personenbezogenen Daten von Dynamix IT für den angegebenen Zweck verarbeitet werden, geben Sie bitte ihre personenbezogenen Daten nicht an oder geben Sie nur diejenigen an, denen Sie zustimmen, dass diese von Dynamix IT verarbeitet werden können. Ihre personenbezogenen Daten können unter gebührender Achtung der Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten von Personalvermittlungsdienstleistern verarbeitet werden, die gemäß den gesetzlichen Bestimmungen geeignete Schutzmaßnahmen ergriffen haben, um sicherzustellen, dass sie ihren datenschutzrechtlichen Verpflichtungen persönlich nachkommen.

Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten, einschließlich der Rechte der betroffenen Person (Recht auf Information und Zugang zu Daten, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung von Daten oder „Recht auf Vergessenwerden“), Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Übertragbarkeit von Daten, Das Recht auf Widerspruch, das Recht, nicht einer individuellen Entscheidung unterworfen zu werden, das Recht, die nationale Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten oder eine andere zuständige Gerichtsbarkeit zu benachrichtigen, finden Sie unten den vollständigen Hinweis:

INFORMATIONSHINWEIS ZUM SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

In Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Verordnung (EU-Nr. 679 vom 27. April 2016 über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr solcher Daten und die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (Allgemeine EU-Datenschutzverordnung oder DGSVO), Dynamix IT GmbH, sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in gutem Glauben und in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften ausschließlich zur Erreichung der angegebenen Zwecke zu verarbeiten.

  1. Betreiber personenbezogener Daten: Dynamix IT GmbH, das in seiner Eigenschaft als Arbeitgeber in gutem Glauben die personenbezogenen Daten seiner Mitarbeiter und der Kandidaten für die von ihm angebotenen Stellen gemäß den gesetzlichen Arbeits- und anderen anwendbaren Vorschriften speichert, wobei die Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten für legitime Zwecke in vollem Umfang eingehalten werden, in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften.
  2. Personenbezogene Daten:Als Ihr Kandidat für eine Position innerhalb der Dynamix IT GmbH (die „Zielperson“) informiert Das Unternehmen Sie hiermit ausdrücklich durch diese Informationsmitteilung gemäß den Artikeln 12 und 13 des EU-Datenschutz-Grunddatenschutzes über die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten unter den in diesem Informationshinweis beschriebenen Bedingungen:
      1. Allgemeine Informationen: Name, Nachname, Geburtsdatum, Wohnadresse, Familienstand, Telefon- und E-Mail-Adresse, Nationalität, Nationalität, Geschlecht, Gesichtsbild – Foto, Hobbydaten, Persönlichkeitsdaten;
      2. Identitätsnachweis und Berechtigung zur Beschäftigung: Personalausweis- oder Passdaten, Berufserfahrungsdaten, Studien, Berufszeugnisse oder Bescheinigungen der Aufsichtsbehörden, berufliche Fähigkeiten und Kompetenzen.
      3. Voreinstellungsprüfungen: Referenzen, Interviewnotizen, Aufzeichnungen früherer Beschäftigungskontrollen, Disziplinarstrafen, Informationen, die im Lebenslauf der Zielperson und/oder in einem Antragsformular enthalten sind.

    Beschäftigungsbedingungen: Stellenangebote und Annahme von Arbeitsunterlagen, Berufserfahrung, Arbeitsvertrag der Zielperson, vereinbarter Arbeitsplan, Dauer der Probezeit, Änderung der Stellenbeschreibung und Änderungsgründe sowie Nachrang, Arbeitsadresse, Position, Beruf, Umzugsdaten, falls vorhanden, Angaben zum hierarchischen Vorgesetzten und der für das Engagement Verantwortlichen, Details zu Schulungen, individuellen Schulungsprogrammen.

  3. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten:
    1. Ihre personenbezogenen Daten werden von der Gesellschaft zum Zwecke der Rekrutierung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DGSVO und der Erstellung eines Stellenangebots, wenn Sie berechtigt sind, verarbeitet.
    2. 47/5000 Endet der Einstellungsprozess mit der Abgabe eines Stellenangebots an Sie, so werden Ihre personenbezogenen Daten von Dynamix IT zum Zwecke des Abschlusses des individuellen Arbeitsvertrags/Mandats / zur Durchführung einer anderen Form der Zusammenarbeit mit dem Betreiber bzw. zur Verfolgung des berechtigten Interesses des Betreibers an der Vermeidung potenzieller Interessenkonflikte gemäß Art. 6 Abs. 1 f DGSVO verarbeitet, um Integrität und potenzielle Interessenkonflikte zu überprüfen.
  4. Zeitpunkt der Datenverarbeitung:
    1. Zu Rekrutierungszwecken werden Ihre personenbezogenen Daten während des Rekrutierungsprozesses gespeichert.
    2. Falls Sie Ihre Daten anheuern, wird auch Ihr Lebenslauf gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen in der Personalakte gespeichert.
    3. 267/5000 Falls Sie nicht eingestellt werden, wird Ihr Lebenslauf für einen Zeitraum von 3 Jahren aufbewahrt, sofern Sie Ihre Zustimmung gegeben haben. Wenn Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, wird Ihr Lebenslauf aus unserer Datenbank entfernt.
    4. Sofern kein Vertragsverhältnis mit Dynamix IT geschlossen wird, werden die Daten, die zur Verfolgung des berechtigten Interesses des Betreibers an der Vermeidung potenzieller Interessenkonflikte verarbeitet werden, Art. 6 Teil (1) zeichen f) des DGSVO zur Überprüfung der Integrität und potenzieller Interessenkonflikte, für einen Zeitraum von 30 Tagen ab dem Ende des Einstellungsprozesses gespeichert.
    5. Die Daten werden an einem sicheren Ort und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und Bestimmungen gespeichert.
  5. Bevollmächtigte Personen, Empfänger oder assoziierte Betreiber:Ihre personenbezogenen Daten können unter gebührender Achtung der Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten verarbeitet werden, indem:
    1. Anbieter von Einstellungsdienstleistungen, Arbeitsdienstleister oder Personalberatung sowie alle Unternehmen dieser Kategorien von Empfängern, von denen der Betreiber Dienstleistungen und Produkte in Auftrag gibt, haben entsprechende Schutzmaßnahmen gemäß den Bestimmungen getroffen, um sicherzustellen, dass sie ihren Datenschutzverpflichtungen nachkommen. Wenn die Bevollmächtigten einen Teil der Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten vergeben, unterliegen die Unterauftragnehmer den gleichen Verpflichtungen in Bezug auf die Durchführung der sicherheitstechnischen und organisatorischen Maßnahmen, die in den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehen sind.
    2. staatliche Behörden wie Steuerbehörden, Konsulate oder Botschaften für die Ausstellung von Visa usw. auf der Grundlage ihrer Befugnisse nach dem anwendbaren Recht.
  6. Übermittlung personenbezogener Daten:Personenbezogene Daten werden an andere Unternehmen der Dynamix IT-Gruppe in anderen Ländern übertragen (z. B. abgerufen, konsultiert usw.), um Verträge und/oder Projekte mit einer Konzerneinheit oder Dynamix IT-Mitarbeitern zu initiieren, abzuschließen und zu entwickeln, wie z. B. , aber nicht beschränkt auf Datenbanken oder Drittländer, die ein angemessenes Maß an Schutz personenbezogener Daten bieten, wenn die Präsenz der Dynamix IT-Gruppe gewährleistet ist.
  7. Rechte des Antragstellers in Bezug auf seine personenbezogenen Daten:Wir möchten Sie auch darüber informieren, dass Sie nach den geltenden Rechtsvorschriften, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Artikel 12-22 der DGSVO, folgende Rechte haben:
    1. das Recht auf Informationen und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten,
    2. das Recht, Ihre Daten zu berichtigen,
    3. das Recht auf Vergessenwerden / das Recht, die Daten zu löschen;
    4. das Recht, die Verarbeitung einzuschränken;
    5. das Recht auf Datenübertragbarkeit;
    6. das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten im Falle personenbezogener Daten, die gemäß Artikel 6 Teil Absatz 1 Zeichen e) oder f verarbeitet werden, zu widersprechen, einschließlich der Erstellung von Profilen im Rahmen dieser Bestimmungen bzw. zur Erfüllung einer aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt; in Ausübung einer amtlichen Behörde, in die der Betreiber investiert ist, bzw. für die berechtigten Interessen des Betreibers;
    7. das Recht, nicht Gegenstand einer individuellen Entscheidung zu sein, d. h. Sie haben das Recht, die Rücknahme, Nichtigerklärung und Überprüfung einer Entscheidung mit Rechtswirkung auf Sie zu beantragen und zu erwirken, die ausschließlich auf der Grundlage eines automatisierten Datenverarbeitungsvorgangs zum Zwecke der Bewertung von Persönlichkeitsmerkmalen wie beruflicher Fähigkeiten, Glaubwürdigkeit, Ihrem Verhalten am Arbeitsplatz getroffen wird;
    8. das Recht, die nationale Aufsichtsbehörde für die Verarbeitung personenbezogener Daten oder ein zuständiges Gericht zu benachrichtigen.
      Um diese Rechte auszuüben, können Sie sich über eine schriftliche, datierte und unterschriebene Anfrage an das HR Team oder per E-Mail an info@dynamix-it.com wenden.
      Ihre Anfrage wird überprüft und innerhalb des gesetzlich festgelegten Zeitrahmens beantwortet.
  8. Weitere Fragen:Der Betreiber personenbezogener Daten garantiert, dass er Ihre Daten unter legitimen Bedingungen verarbeitet und gleichzeitig geeignete technische und organisatorische Maßnahmen umsetzt, um die Integrität und Vertraulichkeit der Daten gemäß Art. 25 und 32 der Datenschutz-Grundverordnung zu gewährleisten.

KONTAKTIERE UNS

Wir suchen globale Vertriebspartnerschaften für unsere Business Solution Platftorm iKokoon.

Kontaktiere uns